Datenschutzerklärung (Art. 13f. DSGVO)
 

A. Allgemeines


Vorbemerkung

Diese Datenschutzerklärung unterrichtet insbesondere über Art, Umfang und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden "pb. Daten")
- bei der Nutzung dieses Onlineangebots und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (im Folgenden "Onlineangebot") (siehe nachstehend unter B) sowie
- bei der Anbahnung und Abwicklung von Vertragsbeziehungen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern (siehe nachstehend unter C).

Zu den verwendeten Begriffen (personenbezogene Daten, Verarbeitung, Verantwortlicher u.s.w.) wird auf die Legaldefinitionen in Art. 4 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (Datenschutz-Grundverordnung, im Folgenden kurz "DSGVO") verwiesen.


Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die H&R Rolf Simons u. Holger Kremer GbR mbH.
Die Kontaktdaten entnehmen Sie dem Impressum.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte (siehe weiter unten) wenden Sie sich über die E-Mail-Adresse datenschutz@ha-er.de oder auf anderem Wege an den Verantwortlichen.


Verarbeitungsgrundsätze

Wir nehmen den Schutz Ihrer pb. Daten sehr ernst, wir behandeln sie vertraulich und im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wir treffen technische und organisatorische Vorkehrungen, um die Integrität und Vertraulichkeit der pb. Daten zu gewährleisten, sie insbesondere vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Bedenken Sie aber, dass die Datenübertragung im Internet (also die Kommunikation insbes. mit Web- und E-Mail-Servern) strukturell Sicherheitslücken aufweisen und daher ein ungewollter Zugriff durch Dritte nicht völlig ausgeschlossen werden kann.

Ihre pb. Daten werden von uns grundsätzlich nur verarbeitet, insbes. auch offengelegt, wenn dies zur Durchführung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO), wir rechtlich dazu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO), es auf Basis einer Interessenabwägung erlaubt ist (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Soweit nachfolgend nicht anders angegeben, sind Sie zur Bereitstellung Ihrer pb. Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat aber zur Folge, dass wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten, einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen oder Ihren Auftrag nicht durchführen können.

Wir bewahren pb. Daten grundsätzlich nur so lange auf, wie es die Zwecke erfordern, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, es sei denn, wir sind an darüber hinausgehende gesetzliche (insbes. steuer- und handelsrechtliche) Aufbewahrungsfristen gebunden.


Kontaktaufnahme

Pb. Daten, die Sie uns bei einer Kontaktaufnahme (z.B. per E-Mail, Soziale Medien, Telefon, Fax oder Briefpost) übermitteln, werden zur Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für den Fall von Anschlussfragen gespeichert und weiterverarbeitet. Sofern die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages zielt, beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO, im Übrigen auf unserem berechtigten Interesse daran, Ihre Anfrage zu beantworten, Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer pb. Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme jederzeit zu   w i d e r s p r e c h e n .


Rechte der Betroffenen

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen haben betroffene Personen hinsichtlich sie betreffender pb. Daten das Recht auf
- Auskunft (Art. 15 DSGVO),
- Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
- Löschung (Art. 17 DSGVO) oder alternativ Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
- Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
- WIDERSPRUCH gegen die Verarbeitung auf besonderer Grundlage oder zum Zwecke der Direktwerbung (Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO).

Sie sind weiterhin berechtigt, eine etwaige Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO); die für Ihr Bundesland zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie über diese Liste.


B. Datenschutz für Besucher dieser Website (§ 13 TMG)


Informatorische Nutzung

Alle Inhalte dieses Onlineangebots sind ohne Registrierung zugänglich. Auch ein Kontaktformular ist nicht enthalten. Daher ist das Onlineangebot vollständig ohne Angaben zu Ihrer Person - wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer - (informatorisch) zu nutzen.


Erfassung und Analyse von Zugriffsdaten

Der Webhosting-Provider erfasst in unserem Auftrag bei jedem Besuch dieses Onlineangebots vorwiegend technische Informationen, die vom Browser des Nutzers automatisch übermittelt werden. Diese sog. Zugriffsdaten umfassen: Referrer (zuvor besuchte Seite), angeforderte Webseite/Datei, Browsertyp/-version, Betriebssystem, Gerätetyp, Uhrzeit des Zugriffs und IP-Adresse.
Die Speicherung der IP-Adresse für die Dauer der Sitzung ist technisch notwendig, um die Webseite an das Endgerät ausliefern zu können. Die Zugriffsdaten werden darüber hinaus in Protokolldateien (sog. Server-Logfiles) gespeichert und ggf. statistisch ausgewertet. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung in der Weise anonymisiert, dass noch der Zugriffsort festgestellt werden kann. Dadurch ist ein Rückschluss auf die Person des Nutzers noch nicht einmal indirekt - anhand der Zusatzinformationen, über die sein Internetzugangsanbieter verfügt - möglich. Die Zugriffsdaten werden auch nicht mit pb. Daten aus anderen Quellen zum Zwecke der Profilbildung zusammengeführt.
Die vorübergehende Speicherung und statistische Auswertung der Zugriffsdaten liegt in unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Funktionalität, Stabilität unseres Onlineangebots und der Sicherheit unserer IT-Systeme; als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.
Die Daten in Server-Logfiles werden nach acht Wochen gelöscht. Solange aber eine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, insbesondere bei Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung oder einen Angriff auf die Website, bleiben die Daten bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe steht 1&1 WebAnalytics zur Verfügung, ein Analyse-Dienst der 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, DE–56410 Montabaur. Der Dienst ermöglicht den Abruf von Statistiken über Besucheranzahl, Besucherverhalten (Seitenaufrufe und Verweildauer pro Sitzung, Absprungrate), Herkunftsseiten, Besucherstandorte u.a. Er verwendet Logging bzw. Tracking, aber keine Cookies.


Inhalte Dritter

Dieses Onlineangebot kann Inhalte von Drittanbietern enthalten (externe Links) wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder Grafiken von anderen Webseiten. Dem Drittanbieter wird zur Auslieferung der Inhalte die IP-Adresse des Nutzers übermittelt, möglicherweise auch weitere pb. Daten. Der Anbieter hat keinen Einfluss darauf, ob der Drittanbieter diese pb. Daten z.B. für statistische Zwecke speichert. Soweit dies dem Anbieter bekannt ist, klärt er die Nutzer darüber auf.


C. Datenschutz für Interessenten, Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten


Verarbeitungsrahmen

Um unserer Geschäftstätigkeit als IKT-Anbieter (Waren und Dienstleistungen der Informations- und Kommunikationstechnik) nachgehen zu können, sind wir darauf angewiesen, in gewissem Umfang pb. Daten zu verarbeiten, die wir von den (potenziellen) Vertragspartnern im Wege mündlicher, schriftlicher oder elektronischer Kommunikation erhalten.
Wir verarbeiten diese pb. Daten zu folgenden Zwecken:
- Vertragsanbahnung und -abwicklung,
- Abwicklung von unbaren Zahlungen (Überweisungen, EC- und Kreditkartenzahlungen),
- Auftragsverwaltung inkl. Kunden- und Lieferantenstamm,
- Finanzbuchhaltung,
- Kundensupport inkl. Aufzeichnung der Fall-Historie;
- E-Mail-Verkehr,
- Betrieb einer Website.
Die Datenverarbeitung ist zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO) oder zur Wahrung überwiegender berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) erforderlich.
Zu den von uns verarbeiteten pb. Daten gehören Stammdaten wie Name, Adresse, Kontaktdaten, ggf. auch Bankverbindung und Umsatzsteuer-ID-Nummer. Darüber hinaus werden ggf. weitere pb. Daten verarbeitet, die wir im Zusammenhang mit Anfragen, Angeboten und Verträgen, mit der Durchführung von Lieferungen und Leistungen oder mit sonstigen geschäftlichen Kontakten erhalten.
Die Bereitstellung mindestens von Name und Adresse ist für die Anbahnung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich.


Zugriffsrecht und Weitergabe

Unternehmensintern zum Zugriff auf Ihre pb. Daten berechtigt sind neben den Geschäftsführern (siehe Impressum) weisungsgebundene, auf den Datenschutz verpflichtete Mitarbeiter.
Eine Weitergabe Ihrer pb. Daten an externe Empfänger findet nur in begründeten Ausnahmefällen statt, etwa an
- Geldinstitute zur Abwicklung von Zahlungen an Sie,
- E-Mail-Hoster zur Speicherung der E-Mail-Kommunikation mit Ihnen,
- Postdienste zur Überbringung von Schriftstücken (Angeboten, Rechnungen etc.) oder Waren an Sie,
- Hersteller oder Großhändler zur Direktlieferung von Waren an Sie,
- Steuerberater und Finanzbehörden zur Erfüllung unserer steuergesetzlichen Pflichten,
- Rechtsanwälte zur Durchsetzung von Ansprüchen Ihnen gegenüber.



Zur Erstellung der Datenschutzerklärung dienten:
der Muster-Generator der Anwaltskanzlei Weiß & Partner,
die Muster-Datenschutzerklärung des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Uni Münster.



Stand: 11.04.2019 - Änderungen und Irrtümer vorbehalten. © H&R